Themen, die uns angehen:

Das Programm im SALON HAMBURG ist breit gefächert. Neben Kunst, Literatur und Theater beschäftigen uns hier immer wieder aktuelle Themen in Form von Vorträgen und Diskussionen, die zum Nachdenken und Weiterdiskutieren anregen sollen. Hier ein paar Beispiele aus den vergangenen Jahren:

  • "Wa(h)re Schönheit" (2004)
  • "Zuviel des Guten - vom Leben in der Überflussgesellschaft" (2005)
  • "Emanzipation" (2006)
  • "Frauen und Geld" (2007)
  • "Spiele mit der Macht" (2007)
  • "Ernährung" (Vegetarisch, vegan, gesund?) (2012)
  • "Digitale Revolution" (2013)
  • "Flüchtlingsfragen" (2015)
  • "Big Data" (2018)

Kunst und Architektur

Atelierbesuche, Privatführungen durch herausragende Ausstellungen, Vorträge und Gespräche über Kunst und Architektur - sind ein fester Bestandteil im Programm des SALON HAMBURG.

 


Literatur

Ob Autorenlesungen (z.B. von Erika Riemann, Rainer Moritz, Tina Uebel, Helena Henneken, Irene Brauer, Dr. Karen Michels) mit anschließendem gemeinsamen Gespräch oder Austausch von Buchempfehlungen ("Lieblingsbücher"-Salon) - Literaturthemen ziehen sich wie ein roter Faden durchs Programm.

 


Theater, Oper, Ballett

Wenn wir gemeinsam ein Theaterstück besuchen, gibt es immer im Anschluss noch ein Gespräch mit den Schauspielern u./o. Regisseuren. Ab und zu werfen wir auch einen Blick hinter die Kulissen (z.B. im Thalia Theater, der Staatsoper, der Elbphilharmonie oder Kampnagel)...